Italienische Minestrone

  • Vorbereitung 30 min
  • Gesamt 2h 10min
  • Portionen 4
  • Aufwand
4 von 5 - 1 Bewertungen
Danke für Deine Bewertung

Köstliche Gemüsesuppe nach italienischer Art. Durch die Zugabe von Parmesanrinde bekommt die Suppe einen kräftigen Geschmack. Übrigens schmeckt die Suppe aufgewärmt am nächsten Tag noch besser!

. . .
Rezept: Italienische Minestrone - Philippe's Foodblog

Zutaten

  • 1
    St.
    Kartoffel
  • 1
    St.
    Karotte
  • 1
    St.
    Staudensellerie
  • 1/2
    St.
    Zuccini
  • 50
    g
    grüne Bohnen
  • 2
    St.
    Tomaten
  • 2
    St.
    Zwiebeln
  • 2
    St.
    Knoblauchzehen
  • 1/2
    Bund
    Basilikum
  • 50
    g
    durchwachsenen Speck
  • 50
    g
    Butter
  • 25
    ml
    Olivenöl
  • 1
    L
    Gemüsebrühe
  • 2
    EL
    Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer
  • Parmesan
  • Parmesanrinde

Zubereitung

  • Einen Kochtopf mit etwas Wasser erhitzen und die Tomaten überbrühen bis sich die Haut abziehen lässt, danach entkernen und würfeln. Ebenfalls das restliche Gemüse und den Speck würfeln. Das Basilikum hacken.

  • In einem großen Kochtopf, bei geringer Hitze den Speck mit einer Prise Salz goldbraun auslassen.

  • Danach 2 EL Öl zugeben und zuerst die Zwiebeln und Knoblauch 5 Minuten anbraten, danach Sellerie, Karotte und Kartoffel zugeben und weiter anbraten, dabei gelegentlich umrühren. Nach 5 Minuten Bohnen zugeben und nach weiteren 2 Minuten Zucchini hinzugeben. Anschließend restliches Öl, Butter und Tomaten zugeben. Alles vermischen und unter gelegentlichen umrühren bei geschlossenen Deckel 20 Minuten garen.

  • Nun die Hitze reduzieren und Brühe, Tomatenmark, Parmesanrinde und Basilikum zugeben und umrühren. Zugedeckt 1 Stunde bei niedriger Hitze köcheln lassen.

  • Zum Schluss Rinde entfernen, Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Weißbrot servieren.

. . .

Könnte Dir auch gefallen

Ad via Google

Kürzlich hinzugefügt

Mohnkuchen vom Blech - Philippe's Foodblog
Mohnkuchen vom Blech
30. 04. 2024
Rezept: Rehrücken im Ganzen - Philippe's Foodblog
Rehrücken im Ganzen
21. 02. 2024
Rezept: Doraden im Pergamen - Philippe's Foodblog
Doraden im Pergament
02. 02. 2024
Ad via Google
Italienische Minestrone
  • Vorbereitung 30 min
  • Gesamt 2h 10min
  • Portionen 4
  • Aufwand
Zutaten
  • 1
    St.
    Kartoffel
  • 1
    St.
    Karotte
  • 1
    St.
    Staudensellerie
  • 1/2
    St.
    Zuccini
  • 50
    g
    grüne Bohnen
  • 2
    St.
    Tomaten
  • 2
    St.
    Zwiebeln
  • 2
    St.
    Knoblauchzehen
  • 1/2
    Bund
    Basilikum
  • 50
    g
    durchwachsenen Speck
  • 50
    g
    Butter
  • 25
    ml
    Olivenöl
  • 1
    L
    Gemüsebrühe
  • 2
    EL
    Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer
  • Parmesan
  • Parmesanrinde
Zubereitung
  • Einen Kochtopf mit etwas Wasser erhitzen und die Tomaten überbrühen bis sich die Haut abziehen lässt, danach entkernen und würfeln. Ebenfalls das restliche Gemüse und den Speck würfeln. Das Basilikum hacken.

  • In einem großen Kochtopf, bei geringer Hitze den Speck mit einer Prise Salz goldbraun auslassen.

  • Danach 2 EL Öl zugeben und zuerst die Zwiebeln und Knoblauch 5 Minuten anbraten, danach Sellerie, Karotte und Kartoffel zugeben und weiter anbraten, dabei gelegentlich umrühren. Nach 5 Minuten Bohnen zugeben und nach weiteren 2 Minuten Zucchini hinzugeben. Anschließend restliches Öl, Butter und Tomaten zugeben. Alles vermischen und unter gelegentlichen umrühren bei geschlossenen Deckel 20 Minuten garen.

  • Nun die Hitze reduzieren und Brühe, Tomatenmark, Parmesanrinde und Basilikum zugeben und umrühren. Zugedeckt 1 Stunde bei niedriger Hitze köcheln lassen.

  • Zum Schluss Rinde entfernen, Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Weißbrot servieren.

Loge Philippe's Foodblog