Müsliriegel selbstgemacht

  • Vorbereitung 10 min
  • Gesamt 30 min
  • Portionen 15
  • Aufwand
5 von 5 - 1 Bewertungen
Danke für Deine Bewertung

Vegan und zuckerfrei, einfaches Müsliriegel-Rezept ohne Ei, Butter, Milch und Industriezucker!

Erst kürzlich bin ich auf das Rezept gestoßen, da mein Sohn mit seiner Schulklasse das Thema: „Gesundes Naschen“ bearbeitet hat. Über selbstgemachte Müsliriegel habe ich mir bis dahin noch nie den Kopf zerbrochen! Also musste ich gleich das Rezept testen und war sofort vom Geschmack aber auch von der einfachen Zubereitung begeistert. Ob zum Frühstück oder als Snack, die veganen und zuckerfreien Cerealien sind für die ganze Familie richtig lecker!

Das Grundrezept kann nach Belieben verfeinert werden. Als Topping eignen sich ganze Nüsse, Pistazien, getrocknete Aprikosen, Sultaninen oder auch Schokolade. Im Kühlschrank halten sich die Riegel ca. 1 Woche können aber auch problemlos eingefroren werden!

Tipp: Falls die Riegel durch die Kühlung nicht schnittfest werden, ganz einfach im Backofen bei 175°C für ca. 15 Minuten backen!

. . .
Gesunde Müsliriegel selbstgemacht - Philippe's Foodblog

Zutaten

  • 100
    g
    Müsli nach Wahl
  • 100
    g
    zarte Haferflocken
  • 80
    g
    gehackte Nüsse
  • 100
    g
    Soft-Datteln
  • 80
    g
    flüssiger Honig
  • 130
    g
    Mandelmus
  • Topping nach Wahl

Zubereitung

  • Datteln mit etwas heißem Wasser übergießen und für ca. 10 Minuten einweichen lassen. Anschließend die eingeweichten Datteln mit etwas Wasser zu Mus pürieren.

  • In der Zwischenzeit Müsli, Haferflocken und gehackte Nüsse vermengen.

  • Honig mit Mandelmus glatt rühren und mit Dattelmus zu den trockenen Zutaten geben. Mit den Händen kräftig verkneten.

  • Eine mit Backpapier belegte Form (20 x 30cm) bereitstellen und die Masse gleichmäßig darauf verteilen. Topping zugeben und mit den Händen festdrücken. Im Kühlschrank schnittfest werden lassen, dann mit einem scharfen Messer in gleich große Riegel schneiden. Falls die Masse nicht schnittfest wird siehe Tipp oben.

. . .

Könnte Dir auch gefallen

Ad via Google

Kürzlich hinzugefügt

Mohnkuchen vom Blech - Philippe's Foodblog
Mohnkuchen vom Blech
30. 04. 2024
Rezept: Rehrücken im Ganzen - Philippe's Foodblog
Rehrücken im Ganzen
21. 02. 2024
Rezept: Doraden im Pergamen - Philippe's Foodblog
Doraden im Pergament
02. 02. 2024
Ad via Google
Müsliriegel selbstgemacht
  • Vorbereitung 10 min
  • Gesamt 30 min
  • Portionen 15
  • Aufwand
Zutaten
  • 100
    g
    Müsli nach Wahl
  • 100
    g
    zarte Haferflocken
  • 80
    g
    gehackte Nüsse
  • 100
    g
    Soft-Datteln
  • 80
    g
    flüssiger Honig
  • 130
    g
    Mandelmus
  • Topping nach Wahl
Zubereitung
  • Datteln mit etwas heißem Wasser übergießen und für ca. 10 Minuten einweichen lassen. Anschließend die eingeweichten Datteln mit etwas Wasser zu Mus pürieren.

  • In der Zwischenzeit Müsli, Haferflocken und gehackte Nüsse vermengen.

  • Honig mit Mandelmus glatt rühren und mit Dattelmus zu den trockenen Zutaten geben. Mit den Händen kräftig verkneten.

  • Eine mit Backpapier belegte Form (20 x 30cm) bereitstellen und die Masse gleichmäßig darauf verteilen. Topping zugeben und mit den Händen festdrücken. Im Kühlschrank schnittfest werden lassen, dann mit einem scharfen Messer in gleich große Riegel schneiden. Falls die Masse nicht schnittfest wird siehe Tipp oben.

Loge Philippe's Foodblog