Schweizer Käsefondue

  • Vorbereitung 10 min
  • Gesamt 30 min
  • Portionen 4
  • Aufwand
5 von 5 - 1 Bewertungen
Danke für Deine Bewertung

Fondue Au Fromage - oder auch Käsefondue ist eine Hauptspeise aus geschmolzenem Käse aus der Westalpenregion unter anderem der französischsprachigen Schweiz.

Über das Schweizer Käsefondue Auf den Käse kommt's an

Die Grundzutaten sind Weißwein, Kirschwasser, Knoblauch, Speisestärke, Muskatnuss sowie Salz & Pfeffer. Auch kann das Fondue noch mit Zitronensaft abgeschmeckt werden. Selbstverständlich darf die traditionelle Grundzutat Käse nicht fehlen! Das Käsefondue in der Schweiz wird je nach Kanton mit unterschiedlichen Käsesorten zubereitet, wobei sich auch das Verhältnis dabei unterscheidet. Zum Beispiel das klassische Fondue Appenzeller wird ausschliesslich mit nur einer Käsesorte zubereitet. Weitere traditionelle Käsesorten sind: Vacherin, Greyerzer, Tilsiter sowie Raclettekäse. In der französischen Alpenregion Savoyen wird das Fondue mit Comté, Beaufort und Emmentaler zubereitet.

Für meinen Fondue-Abend habe ich weder Vacherin noch Appenzeller bekommen, daher habe ich mich entschieden, für die Zubereitung je eine Hälfte Greyerzer sowie schweizer Emmentaler (halb-halb) zu nehmen. Bei den Grundzutaten bin ich aber klassisch geblieben. Geschmacklich war das Fondue ein voller Erfolg! Übrigens kannst Du auch Dein Käsefondue mit Tomaten, Kräutern und weiteren Gewürzen zubereiten - Geschmack kennt keine Grenzen! Zum Servieren empfehle ich frisches Weißbrot wie z.B. Baguette in Würfeln geschnitten.

. . .
Original Schweizer Käsefondue - Philippe's Foodblog

Zutaten

  • 300
    g
    Greyerzer
  • 300
    g
    Emmentaler
  • 1
    St.
    Knoblauchzehe
  • 300
    ml
    trockenen Weißwein
  • 40
    ml
    Kirschwasser
  • 1
    EL
    Speisestärke
  • 1
    Prise
    Muskatnuss
  • 1
    Prise
    Salz
  • 1
    Prise
    Pfeffer

Zubereitung

  • Käse würfeln. Fonduetopf mit Knoblauch einreiben und dann die Zehe pressen.

  • Topf erhitzen und Käse, Wein sowie Knoblauch bei mittlerer Hitze, unter ständigen Rühren, zu einer glatten Creme verrühren!

  • Speisestärke mit Kirschwasser verrühren und zur Käsemasse geben. Nochmals aufkochen.

  • Mit Salz, Pfeffer & Muskatnuss abschmecken.

. . .

Könnte Dir auch gefallen

Ad via Google

Kürzlich hinzugefügt

Mohnkuchen vom Blech - Philippe's Foodblog
Mohnkuchen vom Blech
30. 04. 2024
Rezept: Rehrücken im Ganzen - Philippe's Foodblog
Rehrücken im Ganzen
21. 02. 2024
Rezept: Doraden im Pergamen - Philippe's Foodblog
Doraden im Pergament
02. 02. 2024
Ad via Google
Schweizer Käsefondue
  • Vorbereitung 10 min
  • Gesamt 30 min
  • Portionen 4
  • Aufwand
Zutaten
  • 300
    g
    Greyerzer
  • 300
    g
    Emmentaler
  • 1
    St.
    Knoblauchzehe
  • 300
    ml
    trockenen Weißwein
  • 40
    ml
    Kirschwasser
  • 1
    EL
    Speisestärke
  • 1
    Prise
    Muskatnuss
  • 1
    Prise
    Salz
  • 1
    Prise
    Pfeffer
Zubereitung
  • Käse würfeln. Fonduetopf mit Knoblauch einreiben und dann die Zehe pressen.

  • Topf erhitzen und Käse, Wein sowie Knoblauch bei mittlerer Hitze, unter ständigen Rühren, zu einer glatten Creme verrühren!

  • Speisestärke mit Kirschwasser verrühren und zur Käsemasse geben. Nochmals aufkochen.

  • Mit Salz, Pfeffer & Muskatnuss abschmecken.

Loge Philippe's Foodblog