Sauce Hollandaise

  • Vorbereitung 10 min
  • Gesamt 15 min
  • Portionen 4
  • Aufwand
4 von 5 - 1 Bewertungen
Danke für Deine Bewertung

Klassisches Grundrezept nach französischer Art. Die Sauce Hollandaise passt hervorragend zu Spargel aber auch zu Fisch oder Fleisch.

. . .
Rezept: Sauce Hollandaise - Philippe's Foodblog

Zutaten

  • 3
    St.
    Eigelb (Dotter)
  • 5
    EL
    Weißwein
  • 150
    g
    Butter
  • 10
    ml
    Zitronensaft
  • 1
    Prise
    Salz
  • 1
    Prise
    Pfeffer

Zubereitung

  • Butter in kleine Stückchen zurecht schneiden und beiseite stellen.

  • Die Sauce Hollandaise wird mit Hilfe von Wasserdampf zubereitet, dazu einen Kochtopf mit etwas Wasser erhitzen und eine Schüssel darüber platzieren. Weißwein und Dotter in der Schüssel, mit einem Schneebesen, verrühren und dabei schaumig aufschlagen.

  • Anschließend unter rühren nach und nach Butter zugeben. Falls die Butter dabei zu flüssig wird, Schüssel in eiskaltem Wasser stellen und unter rühren abwarten bis die Sauce abkühlt und eine feste Konsistenz annimmt. Danach wieder über Wasserdampf wie zuvor beschrieben weiter machen.

  • Zum Schluss Sauce Hollandaise mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

. . .

Könnte Dir auch gefallen

Ad via Google

Kürzlich hinzugefügt

Mohnkuchen vom Blech - Philippe's Foodblog
Mohnkuchen vom Blech
30. 04. 2024
Rezept: Rehrücken im Ganzen - Philippe's Foodblog
Rehrücken im Ganzen
21. 02. 2024
Rezept: Doraden im Pergamen - Philippe's Foodblog
Doraden im Pergament
02. 02. 2024
Ad via Google
Sauce Hollandaise
  • Vorbereitung 10 min
  • Gesamt 15 min
  • Portionen 4
  • Aufwand
Zutaten
  • 3
    St.
    Eigelb (Dotter)
  • 5
    EL
    Weißwein
  • 150
    g
    Butter
  • 10
    ml
    Zitronensaft
  • 1
    Prise
    Salz
  • 1
    Prise
    Pfeffer
Zubereitung
  • Butter in kleine Stückchen zurecht schneiden und beiseite stellen.

  • Die Sauce Hollandaise wird mit Hilfe von Wasserdampf zubereitet, dazu einen Kochtopf mit etwas Wasser erhitzen und eine Schüssel darüber platzieren. Weißwein und Dotter in der Schüssel, mit einem Schneebesen, verrühren und dabei schaumig aufschlagen.

  • Anschließend unter rühren nach und nach Butter zugeben. Falls die Butter dabei zu flüssig wird, Schüssel in eiskaltem Wasser stellen und unter rühren abwarten bis die Sauce abkühlt und eine feste Konsistenz annimmt. Danach wieder über Wasserdampf wie zuvor beschrieben weiter machen.

  • Zum Schluss Sauce Hollandaise mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Loge Philippe's Foodblog