Kartoffel-Käse-Nester nach französischer Art

  • Vorbereitung 20 min
  • Gesamt 45 min
  • Portionen 6
  • Aufwand
2 von 5 - 5 Bewertungen
Danke für Deine Bewertung

Kräftiger Käse aus den Savoyer Alpen, goldbraune Kartoffeln und geräucherter Speck - ein köstlicher Genuss als Hauptspeise oder Beilage! Ich bereite die Kartoffeln gerne in ofenfeste Portionsförmchen zu. Übrigens schmecken die Kartoffeln auch ohne Speck hervorragend. Reblochon ist ein französischer Kuhmilchkäse, der äußerst würzig im Geschmack ist und eine sehr gute Schmelzeigenschaft bietet.

Mein Tipp: Auch als Vorspeise serviert mit einem knackigen Salat bestens geeignet!

. . .
Kartoffel-Käse-Nester nach französischer Art - Philippe's Foodblog

Zutaten

  • 1
    St.
    Zwiebel
  • 1
    St.
    Knoblauchzehe
  • 130
    g
    geräucherter Bauchspeck
  • 600
    g
    festkochende Kartoffeln
  • 2
    EL
    neutrales Öl
  • 2
    TL
    Thymian
  • 100
    ml
    trockenen Weißwein
  • 150
    g
    Crème fraîche
  • 125
    g
    Reblochon
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • etwas Butter
  • 6
    St.
    ofenfeste Portionsförmchen

Zubereitung

  • Zwiebel, Knoblauchzehe sowie Speck in kleine Würfel schneiden. Die Kartoffeln schälen und ebenfalls in ca. 1 cm kleine Würfel schneiden. Thymianblättchen vom Stiel abzupfen und bereit legen.

  • Pfanne mit Öl erhitzen und Kartoffelwürfel sowie Speck ca. 5min anbraten, der Speck soll dabei knusprig werden. Danach die Zwiebel zugeben und weiter anbraten bis die Kartoffeln eine leicht gebräunte Farbe angenommen haben.

  • In der Zwischenzeit den Käse mit Rinde in kleine Würfel schneiden. Die Rinde ist wichtig, da diese kräftig Würze abgibt! Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.

  • Thymian und Knoblauch untermischen und mit Weißwein ablöschen. Wein kurz reduzieren lassen, dann mit Meersalz & Pfeffer abschmecken. Pfanne vom Herd nehmen und Crème fraîch sowie 2/3 Käsewürfel unterheben.

  • Förmchen mit Butter einfetten und die Kartoffel-Käse-Mischung verteilen. Die restlichen Käsewürfel ebenfalls darauf verteilen.

  • Im vorgewärmten Backofen ca. 20-25min backen, bis eine knusprig-hellbraune Oberschicht entsteht.

. . .

Könnte Dir auch gefallen

Ad via Google

Kürzlich hinzugefügt

Mohnkuchen vom Blech - Philippe's Foodblog
Mohnkuchen vom Blech
30. 04. 2024
Rezept: Rehrücken im Ganzen - Philippe's Foodblog
Rehrücken im Ganzen
21. 02. 2024
Rezept: Doraden im Pergamen - Philippe's Foodblog
Doraden im Pergament
02. 02. 2024
Ad via Google
Kartoffel-Käse-Nester nach französischer Art
  • Vorbereitung 20 min
  • Gesamt 45 min
  • Portionen 6
  • Aufwand
Zutaten
  • 1
    St.
    Zwiebel
  • 1
    St.
    Knoblauchzehe
  • 130
    g
    geräucherter Bauchspeck
  • 600
    g
    festkochende Kartoffeln
  • 2
    EL
    neutrales Öl
  • 2
    TL
    Thymian
  • 100
    ml
    trockenen Weißwein
  • 150
    g
    Crème fraîche
  • 125
    g
    Reblochon
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • etwas Butter
  • 6
    St.
    ofenfeste Portionsförmchen
Zubereitung
  • Zwiebel, Knoblauchzehe sowie Speck in kleine Würfel schneiden. Die Kartoffeln schälen und ebenfalls in ca. 1 cm kleine Würfel schneiden. Thymianblättchen vom Stiel abzupfen und bereit legen.

  • Pfanne mit Öl erhitzen und Kartoffelwürfel sowie Speck ca. 5min anbraten, der Speck soll dabei knusprig werden. Danach die Zwiebel zugeben und weiter anbraten bis die Kartoffeln eine leicht gebräunte Farbe angenommen haben.

  • In der Zwischenzeit den Käse mit Rinde in kleine Würfel schneiden. Die Rinde ist wichtig, da diese kräftig Würze abgibt! Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.

  • Thymian und Knoblauch untermischen und mit Weißwein ablöschen. Wein kurz reduzieren lassen, dann mit Meersalz & Pfeffer abschmecken. Pfanne vom Herd nehmen und Crème fraîch sowie 2/3 Käsewürfel unterheben.

  • Förmchen mit Butter einfetten und die Kartoffel-Käse-Mischung verteilen. Die restlichen Käsewürfel ebenfalls darauf verteilen.

  • Im vorgewärmten Backofen ca. 20-25min backen, bis eine knusprig-hellbraune Oberschicht entsteht.

Loge Philippe's Foodblog